Aufatmen im Chemnitzer Tierpark: Löwe Malik geht es wieder besser

Tee und Wärme haben dem Löwen wahrscheinlich geholfen!

Dem Löwen Malik aus dem Chemnitzer Tierpark geht es wieder etwas besser.
In den vergangenen Tagen hat sich der Appetit des 5-jährigen Löwen verbessert und er nimmt wieder Nahrung auf.

Außerdem ist Malik wieder aktiver und spielt laut dem Tierpark Chemnitz schon wieder mit Partnerin Kimba.
 
Während unserer Dreharbeiten versuchte Kimba jedoch vergebens Malik zum Ballspielen zu überreden. Bei der letzten Untersuchung wurde festgestellt, dass die Niere des beliebten Löwen nicht richtig funktioniert. Ob es sich dabei um eine unheilbare Krankheit handelt oder ob Malik wieder richtig gesund wird, kann jedoch nicht gesagt werden.

Quelle: Sachsen-Fernsehen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!