Auffahrunfall bei Regen

Eine zu geringe Profiltiefe ist vermutlich mit Ursache für einen Auffahrunfall auf regennasser Fahrbahn bei Brand-Erbisdorf.

Ein 20-jähriger Fahrer eines PKW Seat befuhr am Freitag gegen 16.30 Uhr die Berthelsdorfer Straße in stadtwärtiger Richtung. In Höhe der Einmündung zum Bahnhof fuhr er bei regennasser Fahrbahn auf den verkehrsbedingt haltenden PKW Renault auf. 

Der Renaultfahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt, der Verursacher blieb unverletzt. Durch die Polizeibeamten wurde bei den Reifen des PKW Seat eine zu geringe Profiltiefe festgestellt.

Dies ist unter Beachtung der Witterungs- und Straßenverhältnisse vermutlich ursächlich für den Zusammenstoß. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 10.000 Euro.  

Sie möchten Ihre Winterreifen verkaufen? Dann geben Sie Ihre Daten bei SACHSEN FERNSEHEN in den kostenfreien Kleinanzeigen ein.