Auffahrunfall mit 5 Autos

Heute Mittag sind auf der Radeberger Straße insgesamt 5 Autos in einer Kettenreaktion ineinander gefahren. Durch den Auffahrunfall kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Der 49-jährige Fahrer eines Fords befuhr die Radeburger Straße in stadtwärtiger Richtung. 100 Meter vor der Meinholdstraße musste der Pkw verkehrsbedingt anhalten. Ein dahinter fahrende BMW kam nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand und fuhr auf den Ford auf.

Ein folgender Fiat versucht auf die Gegenspur auszuweichen, kollidiert aber dennoch mit der linken Seite des BMW. Das vierte Fahrzeug, ein Skoda, kann zunächst anhalten, wird aber durch einen nachfolgenden VW Golf doch noch auf den BMW geschoben.

Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro. Bis 12.15 Uhr kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. 

++ Tolle Schnäppchen finden Sie unter den DRESDEN FERNSEHEN Versteigerungen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar