Aufgeheizte Stimmung im Heizhaus

Skater aus ganz Europa fanden am vergangenen Samstag im Heizhaus zusammen, um ihre Meister zu küren.

Am Samstag fand die die sechtste Auflage des weskateLE-Contests im Heizhaus statt.
In drei Kategorien traten 71 Skater gegeneinander an.
Fahrer aus Chemnitz waren dabei genauso am Start wie aus Würzburg oder Lissabon.

Während in der C-Gruppe unter 16-jährige ihr Können unter Beweis stellen konnten, traten in Kategorie B ungesponsorte Fahrer und in der Klasse A Profis gegeneinander an.

Eine fachkundige Jury aus erfahrenen Skatern bewertete die Fahrer live und der Kommentator sorgte gemeinsam mit den DJs für Stimmung – das Heizhaus brodelte bei jedem gelungenen Trick.

Der in der Szene mittlerweile äußerst beliebte Wettbewerb wird auch im nächsten Jahr wieder stattfinden.