Aufmerksame Anwohner

Anwohner des Lutherviertels haben am Dienstag die Polizei über einen Scheibeneinschlag an einem Buswartehaus informiert.

Die Beamten konnten einen 19-jährigen Chemnitzer noch in der Nähe des Tatortes stellen. Der unter Alkoholeinfluss stehende Mann gab an, die Scheibe aus Frust eingeschlagen zu haben. Zu den Gründen seiner Frustration sagte er nichts. Die Höhe des Schadens an dem Wartehäuschen beträgt mehrere hundert Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar