Aufmerksame Anwohner

Zwei Chemnitzer (25, 26) stehen im Verdacht, am Sonntagabend, gegen 19.55 Uhr, versucht zu haben, in eine Apotheke an der Zwickauer Straße einzubrechen.

Beide ergriffen laut Polizei zu Fuß die Flucht, nachdem sie bemerkt hatten, dass Anwohner auf sie aufmerksam geworden waren.

Die alarmierten Polizeibeamten suchten die Gegend nach den beiden Einbrechern ab und fanden die zwei Verdächtigen schließlich an einer nahegelegenen Tankstelle. Das Einbruchswerkzeug, ein Schraubendreher und ein Kuhfuß(Brechstange), wurde sichergestellt.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden beide entlassen. Wie hoch der Schaden an dem Fenster an der Rückfront des betroffenen Hauses ist, der bei den vergeblichen Aufbruchsversuchen entstand, ist noch unklar.