Aufräumarbeiten dauern an

Das Unwetter vom Wochenende hat offenbar auch in Chemnitz größere Schäden hinterlassen, als auf den ersten Blick angenommen.

Nach Auskunft der Stadt sind die Aufräumarbeiten noch längst nicht abgeschlossen. Unter anderem an der Zschopauer Straße müssen noch Schäden durch entwurzelte bzw. umgekippte Bäume beseitigt werden. Wie es weiter heißt, sind die Räumkolonnen voraussichtlich noch mehrere Wochen im Einsatz. Damit hat das Unwetter die Planungen des Grünflächenamtes durcheinander gebracht. Eigentlich sollten in den nächsten Wochen an den Straßen von Chemnitz geschädigte Bäume, welche die Verkehrssicherheit gefährden, gefällt werden. Diese Arbeiten müssen nun wegen der Unwetterschäden auf unbestimmte Zeit verschoben werden.