Aufreibend! Neues Experimentierfeld im Dresdner Verkehrsmuseum

Ohne Reibung geht es nicht! Ein neues Experimentierfeld soll Kindern und Jugendlichen das physikalische Phänomen im praktischen Versuch begreifbar machen. +++

Haft-, Gleit- oder Rollreibung gibt es – das lernt man im Physikunterricht. Hier kann an vier Experimentierstationen ausprobiert werden, wie sich die verschiedenen Reibungskräfte auswirken, die an den Berührungsflächen zwischen Fahrzeug und Fahrbahn entstehen.

Lernen und Spaß dabei – das neue Experimentierfeld komplettiert nun das interaktive Areal im ersten Stock des Verkehrsmuseums.

im Interview: Joachim Breuninger, Direktor Verkehrsmuseum Dresden