Aufschwung am sächsischen Arbeitsmarkt setzt sich im Jahr 2007 fort

Nach Angaben des Statistischen Landesamtes Sachsen waren im ersten Quartal dieses Jahres 1,89 Millionen Menschen in Sachsen erwerbstätig. Das waren knapp 39 200 Erwerbstätige bzw. 2,1 Prozent mehr als im Vorjahresquartal.

Die größten Beschäftigungsgewinne am sächsischen Arbeitsmarkt verzeichnete der Wirtschaftsbereich Finanzierung, Vermietung und Unternehmensdienstleister (15 200 Personen bzw. 5,1 Prozent), gefolgt vom Produzierenden Gewerbe (14 500 Personen bzw. 3,0 Prozent). Hier gingen die positiven Effekte sowohl vom Baugewerbe als auch vom Verarbeitendem Gewerbe aus. Die Bereiche Handel, Gastgewerbe und Verkehr und Öffentliche und private Dienstleister wiesen dagegen nur geringe Erhöhungen (1,5 bzw. 0,6 Prozent) bei der Zahl der Erwerbstätigen gegenüber dem Vorjahresquartal auf. Nur der Bereich Land- und Forstwirtschaft, Fischerei hatte einen Rückgang von 0,8 Prozent.

Deutschlandweit erhöhte sich die Zahl der Erwerbstätigen im ersten Quartal 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 1,5 Prozent. Mit 1,8 Prozent Zugang lagen die neuen Länder noch vor den alten Ländern (jeweils ohne Berlin), welche nur 1,4 Prozent Zuwachs nachweisen konnten. Damit hatten die neuen Länder eine höhere Wachstumsrate bei den Erwerbstätigen als Deutschland insgesamt.

Der Arbeitskreis Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder (AK ETR) , dem alle Statistischen Landesämter und das Statistische Bundesamt angehören, veröffentlicht heute neben den neuen auch überarbeitete Quartalsergebnisse zur Erwerbstätigkeit für alle Länder der Bundesrepublik Deutschland. Die Ergebnisse für den Freistaat Sachsen sind im Internetangebot des Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen verfügbar (www.Statistik.Sachsen.de).

Ergebnisse in zusammengefasster Form können auch auf der Homepage des AK ETR abgerufen werden (Adresse: http://www.statistik-hessen.de/Erwerbstaetigenrechnung). Die hier veröffentlichten Zahlen beziehen sich auf den Rechenstand des Statistischen Bundesamtes vom Mai 2007.