Auftakt nach Maß für die Leipziger Uniriesen

Die Uniriesen feierten am Sonntag Abend einen Heimsieg gegen die Reserve der Frankfurt Skyliners. Die Leipziger siegten in der heimischen Arena mit 96:80 und starteten erfolgreich in die neue Saison. +++

Dabei kamen die Leipziger zu Beginn schwer in die Partie, konnten aber dennoch das erste Viertel siegreich gestalten. Das zweite Viertel entschieden jedoch die Gäste mit 22:27 für sich.

Interview: Dimitris Polychroniadis, Trainer Uniriesen

Nach der Pause waren die Uniriesen besser aufgestellt und dominierten die Skyliners aus Frankfurt bis zum Schluss. Das dritte Viertel wurde mit 32:15 und das finale Viertel mit 26:24 gewonnen. Am Ende stand der Sieg gegen die Reserve der Skyliners.

Somit haben die Leipziger einen guten Einstand gefeiert. Im Hinblick auf das Saisonziel Platz 4 gilt es nun weitere Punkte zu sammeln.

Die nächste Chance dafür bietet sich am kommenden Samstag. Dann müssen die Uniriesen bei der BG Illertal-Weißenhorn in Bayern antreten.