Auftaktspiel nach der Winterpause abgesagt

Chemnitz- Nach der Winterpause sollte es am Freitag für den Chemnitzer FC eigentlich nach Berlin gehen.

Wie der Verein bekanntgab, musste das Spiel gegen den BFC Dynamo jedoch abgesagt werden. Grund dafür ist laut Platzkommission die Unbespielbarkeit des Rasens. Wann die Partie nachgeholt wird, ist bislang noch nicht klar.

Damit ist der CFC nun erst am 18. Februar gefragt. Dann geht es zu Hause gegen den aktuell Drittplatzierten.