Augustusburg: Mädchen auf Waldweg angefahren

Ein bisher unbekannter Motorradfahrer befuhr am Samstag gegen 16.40 Uhr, ordnungswidrig einen neben der Drahtseilbahn befindlichen Waldweg in Richtung Augustusburg.

 Etwa 700 Meter nach Beginn des Weges an der Straße Am Bahnhof durchfuhr der Biker eine Rechtskurve und kollidierte nach dieser mit einem 7-jährigen Mädchen. Die 7-Jährige wurde einen etwa acht Meter tiefen Steilhang hinab geschleudert.

Das Mädchen erlitt schwere Verletzungen. Der unbekannte Motorradfahrer hielt kurz an, setzte seine Fahrt dann aber in Richtung Augustusburg fort, wobei noch andere Fußgänger gefährdet worden sein sollen.

Bei dem benutzten Motorrad soll es sich um eine weiße Enduro ohne amtliches Kennzeichen handeln. Am dem Krad könnten sich farbige Teile, evtl. in der Farbe Blau, befinden. Der Fahrer trug vermutlich eine helle Kradkombi und einen weißen bis hellgrauen Helm mit oranger Brille.

Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Motorradfahrer und dem Motorrad machen können. Wer hat eine Enduro durch den Wald fahren sehen, auch an anderen Tagen? Wem ist solch ein Motorrad in der Umgebung bekannt? Hat jemand von dem Unfall erzählt? Unter Telefon 0371 387-2279 nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge Hinweise entgegen.