Augustusburger wieder auf Tour

Ostersonntag startet die Linie 66 in ihre 5. Fahrsaison.

Auch in diesem Jahr pendelt der Kleinbus an Sonn – und Feiertagen zwischen Chemnitz und Augustusburg und wird dabei in jede Richtung fast 160 Fahrten absolvieren. Tickets sind beim Busfahrer erhältlich, eine Einzelfahrt kostet für Erwachsene 4 und für Kinder 3 Euro. Es besteht aber auch die Möglichkeit, eine Tageskarte zu erwerben. Damit können Wanderfreunde die vorgesehenen Fahrtunterbrechungen nutzen, um sich ihre ganz persönliche Tour zusammenzustellen und die Natur auch per pedes zu genießen. In Chemnitz startet die Linie 66 an der Markthalle bzw. jeweils drei Minuten später an der Zentralhaltestelle. Erste Abfahrt ist 9:47, der letzte Bus fährt 17:07 los.