Aus Alt mach Neu

Die Innenstadt bietet den Chemnitzern seit Freitag ein neues Bürgerhaus.

Die Bürgerinitiative Chemnitzer City hat das alte Fabrikgebäude am Getreidemarkt übernommen und möchte dort zu einer interaktiven Plattform für sämtliche Altersgruppen werden.

Neben verschiedenen Veranstaltungen und Kursen soll das Bürgerhaus vorrangig dazu dienen, soziale Kontakte zu knüpfen. So haben Besucher eine Anlaufstelle um sich für vielerlei Aktivitäten zu treffen und gemeinsam etwas zu unternehmen. 

Die Initiative, deren Mitglieder ausschließlich ehrenamtlich arbeiten, konnte das Projekt nur mithilfe von Spenden finanzieren. So wurden beispielsweise Mobiliar und eine Küche von Sponsoren zur Verfügung gestellt.

Wissen, was in Chemnitz los ist: Mit dem Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar