Aus dem Dresdner Polizeibericht

Ein Gaststätteneinbruch, ein Randalierer und Ladendiebe. Die Dresdner Polizei ermittelt. +++

25-Jährige nach Einbruch festgenommen, Komplize ermittelt
Eine aufmerksame Anwohnerin (44) informierte die Dresdner Polizei vergangene Nacht über einen Gaststätteneinbruch an der Leipziger Straße.Die Zeugin hatte gesehen, wie zwei junge Personen ein Fenster aufgehebelt hatten und in die Gaststätte eingedrungen waren. Dabei lösten sie die Alarmanlage aus und flüchteten ohne Diebesgut.Eingesetzte Polizeibeamte fahndeten nach dem Duo und konnten kurz darauf eine 25-Jährige vorläufig festnehmen. Ihr Komplize konnte als ein 27-jähriger Dresdner identifiziert werden. Nach ihm wird gefahndet.Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen gegenwärtig nicht vor.

Alkoholisierte Randalierer gestellt 
Die Dresdner Polizei stellte gestern Abend zwei Randalierer (19/21) auf frischer Tat. Sie hatten mehrere Leitpfosten herausgerissen und auf die Straße geworfen. 

Mehrere Autofahrer hatten die Dresdner Polizei über herausgerissene Leitpfosten informiert. Sie lagen auf der Bundesstraße 6, zwischen Niederwartha und Wildberg, verstreut. Der Fahrer (67) eines Pkw Skoda konnte den Pfosten nicht mehr ausweichen. Beim Überfahren entstand Sachschaden im Frontbereich des Fahrzeuges. Der 67-Jährige und seine Beifahrerin (53) blieben unverletzt. 

Dresdner Polizeibeamte nahmen gestern Abend zwei russische Ladendiebe fest und stellten Kosmetika im Wert von mindestens 2.000 Euro sicher.Das Duo hatte eine Drogeriefiliale an der Hauptstraße betreten und mehrere Kosmetikartikel in eine Tasche gesteckt. Ein Detektiv (25) hatte dies jedoch beobachtet und die beiden bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festgehalten.Bei der Durchsuchung der beiden Männer im Alter 17 und 18 Jahren stellten die Beamten gestohlene Kosmetika im Wert von 2.000 Euro sicher.Nach ihrer Vernehmung wurden beide aus dem Gewahrsam entlassen. Zivile Polizeibeamte behielten sie jedoch im Auge. Als das Duo am Palaisplatz in einen Pkw Nissan stieg, kontrollierten die Beamten das Fahrzeug. Im Kofferraum des Pkw stellten die Fahnder weitere hochwertige Kosmetika sicher. Deren Herkunft und Wert wird derzeit geprüft.Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!