Aus für Lange Nacht des Sports 2011 in Dresden

In Dresden wird es keine weitere „Lange Nacht des Sports“ geben. +++

In Medienberichten begründete Veranstalter Frank Wallburger von sportSAX die Absage mit Problemen mit den Dresdner Behörden und Sportvereinen. Der Veranstalter fühle sich durch die Stadt bei der Durchführung der Sportnacht allein gelassen. Auch die ausstellenden Vereine hätten am Sonnabend bereits 20 Uhr ihre Stände abgebaut und das Veranstaltungsareal verlassen. Die Lange Nacht des Sports sollte ursprünglich bis 22 Uhr gehen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!