Aus für Wochenmarkt auf dem Altmarkt

Nachdem eine Verlängerung des Wochenmarktes Altmarkt für 2012 erreicht wurde, scheint nun das endgültige Aus des Marktes zu kommen. Am 27. Oktober 2012 öffnet der Wochenmarkt vorerst das letzte Mal. +++

Lesen Sie hier eine Zuschauernachricht vom Dresdner Mirko Kunert

Auch wenn sich seit dem letzten Jahr die Händleranzahl und das Interesse erhöht haben, ist eine Weiterführung 2013 momentan nicht in Sicht. Zwar sollte durch die Verwaltung ein Konzept zur weiteren Nutzung des Altmarktes für Veranstaltungen etc. bis 31.10.2012 erstellt werden, jedoch wird scheinbar dieses Konzept nicht wie gefordert zu diesem Termin fertig.

Auch wurde der Stadtratsbeschluss zur Öffnung des Imbissangebotes in der Stadt bisher nicht umgesetzt. Somit gibt es ab 2013 vorerst keine Möglichkeit mehr, für den Dresdner und Touristen bei kleinen Gesprächen „zur, über, von der Stadt“ einen Besuch über den Markt zu unternehmen. Auch die Pausenversorgung vieler Angestellter im Umkreis ist auf dem Markt so wie gewohnt nicht mehr möglich. Damit wird ein seit 1434 bewegtes Leben auf dem Altmarkt eingestellt. Auch Hilferufen der an Händler an die Stadt, (Oberbürgermeisterin Frau Orosz) werden nicht ernstgenommen.

Es gibt eher die Aussagen des Wirtschaftsbürgermeisters Herrn Hilbert, dass die drohende Insolvenz nicht Aufgabe der Stadt ist, somit bedeutet dies für einige auch der Verlust Ihres Einkommens und Ihrer Existenz. Welches die Stadt bewusst in Kauf nimmt. Ein Alternativstandort oder eine weitere befristete Verlängerung bis zur endgültigen Ofenlegung des neuen Konzeptes ist nicht angedacht.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar