Aus „Lilienstein“ wird „Student Hotel“

Dresden - "The Student Hotel Dresden" soll im September 2018 seine Türen öffnen. Ein niederländisches Unternehmen baut dafür aktuell das ehemalige Hotel „Lilienstein“ – eines der drei baugleichen Hochhaus-Hotels an der Prager Straße – für seine Zwecke um. Die ersten Musterzimmer wurden bereits fertiggestellt.

© The Student Hotel

Mit dem "Student Hotel Dresden" sollen in erster Linie Studenten, insbesondere aus dem Ausland, angesprochen werden, die sich über mehrere Monate oder auch ein Jahr einmieten können. Auch Geschäftsreisende, die sich über einen längeren Zeitraum in Dresden aufhalten, sind potentielle Gäste.  Die zentral gelegene Unterkunft soll insgesamt 175 Studentenzimmer, 112 Hotelzimmer und 10 kleine Apartments bieten.

Die Einrichtung der Zimmer ist ist eher funktionell. Das niederländische Unternehmen hat ein komplett eigenes Design der Möbel entworfen und hergestellt. Wer die Bäder des ehemaligen "Liliensteins" kennt, wird bemerken, dass hier zum Großteil  nur ausgetauscht wird, was kaputt ist oder nicht mehr schön aussieht. Auch Preise wurden jetzt genannt.

Eine Übernachtung im Hotelzimmer soll ab 65 Eurokosten. Studenten, die sich längere zeit einmieten wollen, zahlen für ihr Zimmer zwischen 500 und 595 Euro pro Monat. Dabei sind verschiedene Serviceangebote eingerechnet.