Aus Schnitzelgarten wird türkisches Restaurant

Auf der Gewandhausstraße soll bis Ende Mai das erste türkische Restaurant der Dresdner Altstadt entstehen. Das Restaurant Ocakbasi aus der Dresdner Neustadt eröffnet eine zweite größere Filiale im ehemaligen Schnitzelgarten.+++

Auf der Gewandhausstraße soll bis Ende Mai das erste türkische Restaurant der Dresdner Altstadt entstehen.

Das Restaurant Ocakbaşı aus der Dresdner Neustadt eröffnet eine zweite größere Filiale im ehemaligen Schnitzelgarten.

Geschäftsführer Nurhakli will damit die Altstadt um ein Stück anatolische Kultur bereichern.

Eine Besonderheit ist der original türkische Grill mit handgefertigter Wandhaube.

350 Gäste sollen nach dem Umbau Platz im Restaurant finden. Auf die Bewirtung der Gäste freut sich Familie Nurhakli schon jetzt. Die neuen Räume lösen ein großes Problem für sie.

In den kommenden zwei Wochen soll nun aus dem deutschem Schnitzelgarten ein türkisches Restaurant entstehen.

Im Video sehen Sie das Interview mit Cefir Nurhakli, Geschäftsführer.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar