Aus Wut wurde Feuer

Schwarzenberg: Nach einem Streit setzte ein 19-Jähriger am Donnerstag, kurz vor Mitternacht das Sofa seines Bekannten in einer Wohnung auf der Sachsenfelder Straße sowie den vor der Tür liegenden Fußabtreter in Brand.

Der 38-Jährige konnte beides sofort löschen, trug aber leichte Brandverletzungen davon. Die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenberg kam ebenfalls zum Einsatz.

In der Folge wurden noch der Brand eines ca. 150 Meter entfernten Papiercontainers bekannt. Bei der Fahndung nach dem 19-Jährigen wurden außerdem noch mehrere kleine Brandherde in einem leerstehenden Gebäude in der Frankstraße (Grünhain-Beierfeld) festgestellt. Dort wurde die Freiwillige Feuerwehr Beierfeld zur Brandwache eingesetzt.

Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass der 19-Jährige für all diese gelegten Feuer in Frage kommt. Kurze Zeit später wurde der junge Mann festgenommen. Nun wird gegen ihn wegen schwerer Brandstiftung ermittelt. Sachschaden: ca. 800 Euro.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung