Aus Zentralbibliothek wird Fitnessstudio

Dresden - Das Fitnessstudio-Konzept „FitX“ eröffnet im World Trade Center sein erstes Studio in Dresden. FitX wird die gesamte Verleihfläche der ehemaligen Bibliothek über zwei Etagen mit rund 2.800 Quadratmetern nutzen. 

Der Stadtrat hat dem Umbau der ehemaligen Hauptbibliothek zugestimmt, so dass die Umbauarbeiten nun beginnen können. Seitdem die Zentralbibliothek 2017 in den Kulturpalast umgezogen ist, standen die Räumlichkeiten an der Freiberger-/ Ammonstraße leer.

FitX betreibt derzeit 64 Standorte. Das Studio im World Trade Center wird etwas größer sein als die meisten anderen Studios der Fitnesskette, die in der Regel "nur" 2.500 Quadratmeter groß sind. Eine Besonderheit des Fitnessstudios sind die 24-Stunden-Öffnungszeiten.

Ein konkreter Eröffnungstermin steht bisher noch nicht fest.

© Sachsen Fernsehen