Ausbau am Zwenkauer See

Für den Ausbau des Seebades in Zwenkau wurden 4,8 Millionen Euro Fördergelder von EU, Bund und Freistaat bewilligt.

Somit tragen sie fast 90% der Kosten. Damit kann das Seebad nun weiter erschlossen werden. Desweiteren sollen, laut Landesdirektion,  bis zum Jahr 2010 auch noch ein Yachthafen, ein Bootsverleih und eine Tauchschule entstehen.