Ausbau der Leipziger Straße wird fortgesetzt

Der letzte Abschnitt der Leipziger Straße wird ab 2007 voll ausgebaut.

Das sieht der neue Planungsentwurf der Stadt vor.

Durch umfangreiche Bauarbeiten soll die Straße zwischen Alexander-Puschkin-Platz und Konkordienstraße verbreitert werden. Die Bedingungen für Fußgänger und Fahrradfahrer werden durch breitere Wege ebenfalls verbessert.

Für den Ausbau der Straße müssen fast 50 Bäume gefällt werden, die Hälfte wird nachgepflanzt.

Das Bauvorhaben kostet die Stadt knapp 10 Millionen Euro, davon wird ein Teil aus Flutfördergeldern finanziert.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar