Ausbau der Max-Liebermann-Straße teilweise fertiggestellt

Die Bauabschnitte 3 und 4 der Max-Liebermann-Straße wurden am Vormittag für den Verkehr freigegeben. So ist der Kreuzungsbereich Max-Liebermann-Straße Olbrichtstraße ab sofort vierspurig ausgebaut.

Der Quer- und Fußgängerverkehr wird durch eine neue Ampelanlage geregelt. Ab dem Herbst sollen Bäume das Straßenbild weiter verschönern. Auf Behinderungen müssen sich die Verkehrsteilnehmer dagegen an der Kreuzung Landsberger Straße Hans-Oster-Straße sowie am Abzweig Bremer Straße einstellen. Dort wurde heute der 5. Bauabschnitt aufgenommen. Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.