Ausbau und Elektrifizierung der Bahnstrecke Chemnitz-Leipzig

Die Planungsvereinbarung für die Elektrifizierung und den Ausbau der Strecke Leipzig-Chemnitz ist auf den Weg gebracht.+++

Der weitere Ausbau und die Elektrifizierung der Eisenbahnstrecke Chemnitz – Leipzig ist ein Stück näher gerückt.

Die notwendige Planungsvereinbarung haben am Dienstag in Dresden Sachsens Verkehrsminister Sven Morlok und Bahnchef Rüdiger Grube unterzeichnet.

Ziel ist, dass die Vorplanungen einschließlich der Kostenermittlung bis zum Sommer 2014 vorliegen.

Interview: Rüdiger Grube Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG

Der Freistaat Sachsen stellt die erforderlichen Planungsmittel in Höhe von 2,4 Millionen Euro zur Verfügung. Ob und wann das Projekt realisiert werden kann, sagte Sven Morlok der Drehscheibe-Redaktion.

Interview: Sven Morlok (FDP) sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar