Ausbildung im Handwerk beliebt

Ausbildungsberufe im Handwerk sind bei Jugendlichen wieder beliebt.

Das beweist der Jahresabschluss des sächsischen Handwerkstages. Demnach wurden im vergangenen Jahr 7.508 Ausbildungsverträge unterschrieben, ein Plus von 3,1 Prozent. Die Zahl der betrieblichen Ausbildungsplätze in Sachsen ging zudem um vier Prozent nach oben. Die meisten Lehrverträge wurden für die Berufe Kraftfahrzeugmechatroniker, Friseur sowie Maler und Lackierer abgeschlossen.

Uns interessiert Ihre Meinung: Wie finden Sie unsere Seite?

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar