Ausbildungsbilanz 2004

Das Wirtschaftsministerium von Sachsen hat heute eine positive Ausbildungsbilanz gezogen.

Zwar seien im vergangenem Jahr mehr als 1000 junge Männer und Frauen ohne Ausbildungsplatz geblieben. Dennoch sei, laut Minister Thomas Jurk die sogenannte Ausbildungsoffensive ein Erfolg. So konnte zum Beispiel die Zahl der betrieblichen Ausbildungsplätze um 2,5 % auf mehr als 22 000 neu eingetragene Lehrstellen gesteigert werden. Im neuen Jahr werden wieder rund 55 000 Bewerber um Ausbildungsplätze erwartet.