Auseinandersetzung am Dresdner Postplatz

Mittwochabend kam es am Postplatz zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen. Zwei junge Männer (18/19) erlitten leichte Verletzungen. Polizei sucht Zeugen. +++

Die beiden späteren Geschädigten und vier Freunde (2xm/2xw) warteten am Postplatz im Haltestellenbereich der Wallstraße. In der Folge kam eine Gruppe etwa gleichalter Personen hinzu und provozierten die Wartenden. Unvermittelt schlug schließlich ein junger Mann dem 19-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Als der 18-Jährige ihm zur Hilfe kam, gingen die Unbekannten auf ihn zu und forderten Zigaretten und sein Handy. Da er nur seine Tabakwaren herausgab, bekam auch er einen Schlag ins Gesicht. Anschließend flüchteten die Angreifer. 

Der Unbekannte, welcher die beiden jungen Männer schlug, ist etwa 18 bis 19 Jahre alt, 185 bis 190 cm groß und von schlanker, sportlicher Figur. Er hat helle kurze Haare.

Zeugen, welchen den Sachverhalt beobachtet haben, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar