Auseinandersetzung endet mit mehreren Verletzten

Chemnitz – Im Chemnitzer Zentrum sind bei einer Auseinandersetzung mehrere Personen verletzt worden.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

Laut Polizei gerieten am Montagabend an der Zentralhaltestelle zwei 23 und 27 Jahre alte Männer aneinander. Dies artete in eine Schlägerei aus, die sich in ein Schnellrestaurant verlagerte. Ein 29-jähriger Mitarbeiter versuchte zu schlichten, wurde aber von einer unbeteiligten 17-Jährigen angegriffen und leicht verletzt.

In der weiteren Folge wurden außerdem ein 40-jähriger Security-Mitarbeiter und ein weiterer 23 Jahre alter Mann leicht verletzt. Die beiden ursprünglichen Streithähne kamen zur Behandlung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus. Da die 17-Jährige auch die eintreffenden Polizeibeamten tätlich angriff und nicht zu beruhigen war, wurde sie in Gewahrsam genommen.