Ausgebrochener Hund biss Jungen

Ein 11-Jähriger ist von einem Schäferhund gebissen worden.

Am Sonntagnachmittag ist aus bislang ungeklärter Ursache ein Schäferhund aus dem Gelände seines abwesenden Besitzers an der Waldenburger Straße ausgebrochen. Er lief auf den 11-jährigen Jungen zu, der dort gerade gemeinsam mit seinem Opa ein Moped abstellte. Der Junge wurde von dem Hund ins Bein gebissen. Die Verletzung musste im Krankenhaus ambulant versorgt werden.

Wissen was in Chemnitz los ist – mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter – jetzt anmelden!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar