Ausgeflippt in Limbach-Oberfrohna

Die Polizei ist am Dienstagabend zur Albert-Einstein-Straße in Limbach-Oberfrohna gerufen worden.

Dort hatte ein 26-Jähriger wegen Hausverbots die Tür zum Jugendclub eingetreten. Anschließend ließ er seinen Unmut an drei Pkw aus: Er trat mehrfach gegen die Fahrzeuge. Es entstanden Dellen, Spiegel wurden beschädigt. Der Schaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Der Mann stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab 2,62 Promille. Die Nacht verbrachte er in einer Ausnüchterungszelle. Er muss sich nun wegen schweren Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung verantworten.

Fuß vom Gas: Hier wird geblitzt!