„Ausgeplaudert“

Am Samstag um 15.00 Uhr hat sich Talkmeister Matthias Winter seinen Sängerkollegen Andreas Kindschuh zum Plauderstündchen in das Chemnitzer Opernhaus eingeladen.

Andreas Kindschuh ist seit 2002 am Opernhaus engagiert und hat sich durch seine Bühnenpräsenz und Vielseitigkeit längst einen Platz im Herzen des Publikum gesichert. Zuletzt begeisterte er in Mozarts Oper „Die Hochzeit des Figaro“ und im Musical „Der kleine Horrorladen“ – im übrigen in der Regie von Matthias Winter. So haben die beiden Herren sicher eine Menge schöner Anekdoten zu berichten.

Und wer den „Kleinen Horrorladen“ mit dem schüchternen Blumenverkäufer Seymour, seiner hübschen, naiven Kollegin Audrey, deren sadistischen Freund und Zahnarzt Orin und vielen anderen skurrilen Figuren noch nicht gesehen hat, hat am gleichen Tag 19.30 Uhr im Opernhaus zum letzten Mal Gelegenheit dazu.

Mehr Informationen finden Sie unter www.theater-chemnitz.de.
 

Wissen, was in Chemnitz los ist: Mit den Veranstaltungstipps von SACHSEN FERNSEHEN!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar