Ausgerissener Leguan gefunden

Die Polizei ist in Chemnitz zu einem besonderen Einsatz gerufen worden.

Ein Anwohner der Zietenstraße holte am Montagnachmittag die Beamten, weil ihm Leguan zugelaufen war. Er fand das 70 cm große Tier in seiner Garage und setzte es bis zum Eintreffen der Polizei in eine Kiste. Dank der Mithilfe von Anwohnern konnte schließlich der Besitzer des Leguans ausfindig gemacht werden. Dem war das Tier vor knapp vier Wochen bei einem Hausbrand ausgebüxt. Der 19-Jährige hatte die Hoffnung bereits aufgegeben, den Leguan wiederzubekommen.