Ausgezeichnete Nachwuchsforschung

Dresden – Medieninformatiker Dr. Thomas Neumann erhält den Nachwuchsforscherpreis der HTW Dresden. Er ist mit 1.000 Euro dotiert.

 

In seiner Dissertation bearbeitete er die Frage, wie Oberflächenmodellemittels dynamischen 3D-Scannens erfasst werden können. Neumann entwickelte neuartige Werkzeuge, die eine große Menge an Eingabedaten verarbeiten können. Damit kann beispielsweise die Mimik eines 3D-Gesichtes verändert werden. Solche Methoden können in der Film- und Spiele-Industrie Anwendung finden.