Ausnahmen vom Sonntagsfahrverbot in Sachsen

Sachsen hat für Sonntag, 25. April, das Sonntagsfahrverbot für LKW gelockert.

Um die Folgen des Flugverbots in den vergangenen Tagen für die Wirtschaft zu mildern und die Normalität im Warenverkehr wieder herzustellen, wird bei Transporten in Sachsen keine Ausnahmegenehmigung benötigt. Soweit bei Beförderungen in andere Bundesländer eine Ausnahmegenehmigung erforderlich ist, kann diese ohne Dringlichkeitsprüfung erteilt werden.

Für Transportaufträge, die bei den Spediteuren erst nach Dienstschluss der unteren Verkehrsbehörden, die für die Erteilung der Ausnahmegenehmigung zuständig sind, eingehen, ist das Verkehrsministerium am Sonnabend und Sonntag unter der Telefon-Nummer 0351-564-8600 zu erreichen.