Ausschreitungen am Connewitzer Kreuz in der Silvesternacht

Leipzig - Polizei kämpf gegen Gewalt in der Silvesternacht am Connewitzer Kreuz. Zum erneuten Mal kommt es zu Ausschreitungen.

Das Connewitzer Kreuz. Seit Jahren kommt es hier in der Silvesternacht vermehrt zu aggressiven Vorfällen. Mehrere hundert Polizisten waren in der Nacht vom 31. zum 1. am Connewitzer Kreuz im Einsatz. Es gibt bereits Stimmen, die ein Böllerverbot für das Kreuz zum nächsten Silvester fordern. Ob und welche Konsequenzen gezogen werden, zeigt sich nach der Auswertung der Polizei.