Ausstellung IHK

In der Industrie- und Handelskammer Südwestsachsen sind zur Zeit die Ergebnisse des Wettbewerbs City-Offensive Sachsen zu sehen.

Bei der sachsenweiten Ausschreibung wurden unter dem Motto „Ab in die Mitte“ nachhaltige Beiträge zur Stärkung der Innenstädte gesucht. Insgesamt gingen 89 Vorschläge ein, in der IHK sind die aus dem Regierungsbezirk Chemnitz eingereichten Projekte ausgestellt. Chemnitz selbst war bei der Preisverleihung im Juni leer ausgegangen. Die Schwerpunkte „Das Tietz“, die Sanierung der Kirche St. Jakobi und der City Beach am Seeberplatz hatten nicht für eine der vorderen Platzierungen gereicht.