Ausstellung im Regierungspräsidium

Der Chemnitzer Künstlerbund feiert den internationalen Tag des Wassers.

Aus diesem Grund dreht sich seit Mittwoch im Foyer des Regierungspräsidiums alles um das lebensnotwenige Element. Unter dem Motto Wasser und Kultur präsentiert der Künstlerverein Kunstwerke der vergangenen Wasserwerk Vier – Ausstellung. Bilder erinnern an die großen Kunstwerke und Wasserspiele, die im vergangenen Sommer noch am Schlossteich ausgestellt waren. Die meisten dieser Skulpturen sind jedoch dem Vandalismus und der Zerstörungswut zum Opfer gefallen. Zum Bedauern der Veranstalter musste die Schau daher auf ein Minimum an Ausstellungsstücken reduziert worden.