Ausstellung zu Ehren Max Klingers

Die Kunstsammlungen Chemnitz zeigen ab Sonntag die neue Ausstellung „Max Klinger in Chemnitz“.

Der Anlass ist der 150. Geburtstag des Künstlers. Die Schau mit insgesamt mehr als 160 Exponaten stellt gleichzeitig sämtliche Werke Max Klingers aus dem Besitz der Kunstsammlungen Chemnitz vor. Dazu zählen neben den Vorarbeiten für das Rathausbild Grafikzyklen, Einzelblätter, Gemälde und plastische Arbeiten. 

Der Aufenthalt Max Klingers in Chemnitz ist sehr eng mit der Textilunternehmerfamilie Vogel verbunden, die das Rathaus-Wandbild 1911 stiftete. Zugleich haben die Chemnitzer während der Dauer der Ausstellung die Möglichkeit, an Wochenenden und Feiertagen von 12.00 bis 19.00 Uhr das Wandgemälde im neuen Rathaus zu besichtigen. Zu sehen ist die Schau vom 18. März bis zum 28. Mai.

Hier finden Sie die Trailer, Kritiken und Inhaltsangaben zu aktuellen Kinofilmen!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar