Ausstellungen gegen das Vergessen

Claußnitz/Markersdorf. Ralf Göldner aus Markersdorf bewahrt mit seiner DDR-Sammlung ein Stück deutscher Geschichte für die Nachwelt.

Claußnitz/Markersdorf (UW). Seit etwa 1987 ist Ralf Göldner ehrenamtlich als Orts-Chronist für die Gemeinde Markersdorf im Chemnitztal tätig. Nach der politischen Wende 1989/90 erlebte Göldner dann, wie viele „Kleinigkeiten“ unserer Vergangenheit zu Tausenden weggeworfen wurden oder aber auf mysteriöse Weise verschwanden.

Der Ortschronist entschloss sich deshalb etwa Mitte der 1990er Jahre, seine bis dahin kunterbunte DDR-Sammlung zu organisieren, um damit Ausstellungen gegen das Vergessen durchzuführen. Die Idee der „Weißt Du noch?“ -Ausstellung war geboren. Inzwischen gab es schon zehn derartige Ausstellungen in Sachsen und Thüringen mit großer Besucherresonanz.

Seit dieser Zeit sammelt und dokumentiert Ralf Göldner Dinge wie Uniformen und Effekten, Orden, Medaillen, Abzeichen und Ähnliches, womit Geschichte greifbar vor Augen geführt werden kann. Er sammelt Uniformen aus Bereichen wie beispielsweise Deutsche Post, JP, Deutsche Reichsbahn und aus allen bewaffneten Organen.

Weiterhin werden alle staatlichen und nichtstaatlichen Auszeichnungen und Abzeichen gesammelt. „Es ist ein Stück deutsche Geschichte, die erhalten bleiben sollte“, meinte Ralf Göldner. „Es gibt noch genug Dinge, die im Umlauf sind, vor allem bei den Trägern selbst. Eine jede Uniform oder verliehene Medaille hat eine eigene Geschichte.“

Durch zahllose Gaben aus der Bevölkerung, aber auch durch Geldspenden zum Ankauf erhaltenswerter Dinge hat sich der Umfang dieser Sammlungen inzwischen vervielfacht – und er wächst ständig weiter. Göldner sammelt nicht einfach, sondern stellt die Dinge in seinen Wanderausstellungen sowie auf seiner homepage www.DDR-hautnah.de aus und betreibt damit intensive Öffentlichkeitsarbeit. Das hat sich herumgesprochen, was ihm bei vielen Leuten die Türen öffnet. Nicht selten bekommt er Stücke geschenkt, die er in seine Ausstellungen gut einbauen kann.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar