Ausweichmanöver mit Folgen

OT Stelzendorf: Vom Neefepark kommend war am gestrigen Mittwoch, gegen 19.00 Uhr, der 69-jährige Fahrer eines Opel Astra auf der Straße Im Neefepark unterwegs.

Er wollte auf die Neefestraße landwärts auffahren. An der lichtzeichengeregelten Zufahrt zum Neefepark achtete er offenbar nicht auf das für seine Fahrtrichtung signalisierte „Rot“.

Als er von rechts kommende Fahrzeuge bemerkte, die bei „Grün“ in den Einmündungsbereich einfuhren, wich er diesen aus, wobei der Opel ins Schleudern geriet.

In der Folge kam der Astra nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Ampelmast.  Bei dem Unfall wurde der Opel-Fahrer schwer verletzt, seine Mitfahrerin (65) erlitt leichte Verletzungen.

Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8 000 Euro, der Schaden am Ampelmast beziffert sich auf ca. 2 000 Euro.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!