Authentische Sängerin beglückt ihre Fans

Leipzig – „Herzbewohner“ – so nennt sich das neue Debütalbum der deutschsprachigen Singer und Songwriterin Kerstin Ott, die durch den Song „Die immer lacht“ ihren Erfolg verzeichnen konnte. Am Samstagabend präsentierte sie einige der neuen Songs im Einkaufszentrum Nova Eventis.

Doch wie viel von der publikumsnahen Musikerin steckt eigentlich in ihrem neuen Album?

„Die Texte schreibe ich ja selber, von daher ziemlich viel. Texte und Melodie haben wir alles zu dritt gemacht. Viele Lieder habe ich aus früheren Zeiten wie „Die immer lacht“ praktisch in meiner Schublade liegen gehabt – jetzt sind sie auf der CD mit drauf“, erklärte Kerstin Ott.

Hunderte Fans durften sich nach dem Auftritt der Chartstürmerin ihr neues Album handsignieren lassen. Die Fans lieben sie für ihre natürliche Art, aber vor allem für ihre authentischen Songs. Die Künstlerin erklärt, wie sie an den neuen Songs arbeitete.

„Ich hab das, dass ich manchmal Einfälle hab, dann setz ich mich hin und schreibe die erstmal auf. Dann geh ich ins Studio und mache ein Lied drumherum. Dann ist es so, dass wir uns mit meinem Produzenten treffen und meinem Mitschreiber, der unterstützt mich da so ein bisschen, und so kommt dann wieder ein neues Lied zu Stande“, so Kerstin Ott.

Kerstin Ott zählt mit ihrer geerdeten, unverschnörkelten Art zu den erfolgreichsten und beliebtesten heimischen Acts des vergangenen Jahres.