Auto angeblich gestohlen

Chemnitz – Einen verzweifelten Notruf erhielt die Chemnitzer Polizei am Samstagmorgen.

Gegen 6 Uhr rief ein 23-Jähriger bei der Einsatzzentrale an. Sein Pkw Volvo sei entwendet worden, den er Freitagabend an der Brückenstraße abgestellt hatte.

Die gerufenen Beamten fanden den gesuchten Wagen an der Waisenstraße. Offensichtlich hatte der Mann vergessen, wo er sein Auto abgestellt hatte.

Da der 23-Jährige erheblich alkoholisiert war, nahmen im die Polizisten vorsorglich den Fahrzeugschlüssel ab.