Auto auf Bernhardtsraße überschlagen

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es heute Vormittag auf der Bernhardstraße in Chemnitz gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein Skoda auf der Bernhardstraße in Richtung Clausstraße, als ihm der Fahrer eines Seat beim Überqueren der Kreuzung Hans-Sachs-Straße die Vorfahrt nahm. Die beiden Autos krachten zusammen, wobei sich der Seat überschlug und und schließlich auf dem Dach liegenblieb. Verletzt wurde bei dem Crash zum Glück niemand – der Sachschaden an den Fahrzeugen geht jedoch in die Tausende. Auch ein abgeparkter Mercedes und ein Stoppschild wurden bei dem Unfall in Mitleidenschaft gezogen. Die Ermittlungen, wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, dauern an.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar