Auto brennt in Gohlis an der Ampel aus

Leipzig - Ein Autofahrer in Gohlis erlebte am ersten Weihnachtsfeiertag eine böse Überraschung. Während der Mann mit seinem PKW an einer Ampel stand, ging das Auto in Flammen auf.

Am ersten Weihnachtsfeiertag musste ein Autofahrer am Nachmittag gegen 15:30 Uhr mit ansehen, wie sein Audi an einer Kreuzung in Gohlis in Flammen aufging. Zunächst ging der Motor des Wagens an der Ecke Landsberger Straße/Viertelsweg aus, der Fahrer versuchte daraufhin mit mehreren Startversuchen das Auto wieder in Gang zu bekommen. 

Nach kurzer Zeit fing der Motorraum vermutlich durch einen Kurzschluss Feuer und wenig später stand das komplette Auto in Flammen. Der Mann konnte sich noch aus dem Auto befreien. Das ältere Audi-Modell erlitt jedoch einen Totalschaden. 

© Symbolbild/Sachsen Fernsehen