Auto fängt Feuer

Mittwochmorgen war ein Leipziger mit seinem Pkw Ford nach ersten Angaben auf der Stötteritzer Landstraße unterwegs.

Laut ersten Informationen bemerkte der Fahrer Bezingeruch im Fahrzeuginnenraum, dann stieg Qualm auf. Der Fahrer reagierte geistesgegenwärtig, stoppte den Wagen und sprang heraus. Dann stiegen Flammen aus dem Motorblock auf und der Ford stand lichterloh in Flammen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.