Auto in Dresden gestohlen – Täter mit PKW in Kamenz gestellt

Einem Brötchenlieferanten wurde am Samstagmorgen sein unverschlossen abgestelltes Auto gestohlen. Die Polizei konnte den Täter mit dem gestohlenen Skoda am Samstagnachmittag in Kamenz stellen. +++

Der Geschädigte war mit seinem fünfzehn Jahre altem Skoda Felicia als Brötchenlieferant in der Ortslage Langebrück unterwegs. Er stellte sein Fahrzeug unverschlossen ab und begab sich zu einem Wohnhaus. Diesen Moment nutzte ein unbekannter Täter und entwendete das Fahrzeug.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte das Fahrzeug am Nachmittag durch eine Polizeistreife in Kamenz festgestellt werden. Im Fahrzeug saß ein 33-jähriger Kamenzer. Der Täter wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Der Skoda wurde dem rechtmäßigen Besitzer übergeben.

Quelle: Polizei Dresden