Auto in Dresden-Gorbitz in Flammen

In der Nacht zum Freitag ist ein geparkter Suzuki Ignis total in Brand geraten. Durch die Wärmewirkung kam es an zwei daneben geparkten Pkw zu Schäden. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. +++

Zur Brandbekämpfung und den Schutz der anderen Fahrzeuge vor weiteren Schäden setzte die Feuerwehr zwei Strahlrohre ein. Verletzt wurde niemand. Als Brandursache kommen sowohl ein technischer Defekt als auch Brandstiftung in Frage. Kurz vorher brannten in der Gegend mehrere Mülltonnen, die vermutlich angezündet worden waren. Die Polizei ermittelt. Alarmiert wurden der Löschzug der Feuerwache Löbtau und die Freiwillige Feuerwehr Gorbitz.

Quelle: Feuerwehr Dresden/News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar