Auto in Helbersdorf ausgeräumt

Leichtsinn kommt einem Autofahrer in Helbersdorf teuer zu stehen.

Laut Polizei hatte der Mann seinen Wagen in der Nacht zum Mittwoch auf der Carl Bobach Straße abgestellt. Diese Tatsache machten sich auch Langfinger zu Nutze. Sie schlugen die Seitenscheibe ein und nahmen das Autoradio und eine Tasche mit. In der befanden sich neben seinem Portmonee auch die der EC-Karte und der Personalausweis. Auch zwei Handys wechselten bei dieser Gelegenheit unfreiwillig den Besitzer. Der Gesamtschaden beträgt rund 1500 Euro.