Auto knallt in Leipziger Straßenbahn

Am Dienstagnachmittag kommt es zu einem schweren Unfall zwischen einem Audi und einer Straßenbahn in Leipzig. Die Fahrer des Autos werden beim Aufprall eingeklemmt und schwer verletzt. +++

Die Fahrerin eines Audi will gegen 17.00 Uhr auf der Torgauer Straße in Höhe eines Einkaufszentrums nach rechts abbiegen und übersieht vermutlich eine von hinten kommende Straßenbahn. Es kommt zum Zusammenstoß. Der Aufprall der Tram auf die Beifahrerseite ist so stark, dass der Beifahrer im Autowrack eingeklemmt wird und von der Feuerwehr befreit werden muss. Fahrerin und Beifahrer werden schwer verletzt und kommen ins Krankenhaus. Im Auto befindet sich auch ein Hund, der augenscheinlich unverletzt bleibt und von einem Polizisten beruhigt wird. Menschen in der Straßenbahn werden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt. Der Straßenbahnverkehr ist zeitweise unterbrochen, die Torgauer Straße teilweise gesperrt.

Quelle: News Audiovision Chemnitz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar